Der Grundstein liegt weit zurück - die Feuerwehr Dessau-Süd entstand durch den Zusammenschluss der FF Dessau-Törten, die erstmalig im Jahr 1934 als Turnerfeuerwehr erwähnt wurde und der Bahnfeuerwehr Dessau, welche 1933 als Betriebsfeuerwehr gegründet und ab 1990 im Werk der DB Fahrzeuginstandhaltung GmbH Dessau tätig war.

Beiden Wehren bezogen am Tag des Zusammenschlusses, dem 01.04.1997, das gemeinsame Gerätehaus im DB Werk Dessau und waren dort bis 2004 ansässig. Seit dem 01.01.2005 sind die Feuerwehr Dessau-Süd und die Berufsfeuerwehr der Stadt Dessau-Roßlau unter einem Dach in der Innsbrucker Straße „zu Hause“.